Daily SCRUM

An jedem Tag findet ein kurzes (maximal 15-minütiges) Daily Scrum statt.

Scrum definiert keine konkrete Uhrzeit für das Meeting, das Meeting sollte jedoch täglich zur gleichen Zeit stattfinden. Empfohlener Zeitpunkt für das Scrum-Meeting ist die Zeit nach dem Mittagessen, da morgendliche Scrum-Meetings oft mit flexiblen Gleitzeitregelungen kollidieren und der müde Punkt nach dem Mittagessen bei einem Scrum-Meeting, welches durchaus im Stehen abgehalten werden kann, nicht so stark ins Gewicht fällt wie bei anderen Tätigkeiten. Die Meetings sind kürzer als am Morgen, weil allgemeine Dinge und Neuigkeiten schon vorher diskutiert wurden und die Mitarbeiter mit dem Kopf ganz bei der Arbeit sind.

Allerdings sehen andere Quellen ein Meeting am Morgen effektiver, weil danach eine übersichtlichere Tagesplanung stattfinden kann. Jeder weiß dann schon am Morgen, was er im Laufe des Tages abarbeiten muss. Hier wird jedes Team entsprechend seine Prioritäten festlegen müssen.

Das Daily Scrum wird vom Scrum Master moderiert und er stellt drei Fragen an jeden Entwickler:

  • „Bist du gestern mit dem fertig geworden, was du dir vorgenommen hast?“
  • „Welche Aufgaben wirst du bis zum nächsten Meeting bearbeiten?“
  • „Gibt es ein Problem, das dich blockiert?“

Die Sitzung dient dem Informationsaustausch im Team. Erledigte Aufgaben und Features werden anschließend im Sprint Burndown Bericht aktualisiert. Falls neue Hindernisse erkannt wurden, müssen diese vom Scrum Master bearbeitet werden. Dazu werden sie mit Datum in das Impediment Liste (Impediment = Hindernis) eingetragen.

Hierzu passender, neuer Artikel vom 22.11.2016: Wie kann man das Daily effizienter gestalten?

Größere Projekte können modularisiert werden. Dann wird von den jeweiligen Leitern der Teilprojekte ein Scrum-of-Scrum-Meeting durchgeführt, bei dem die Ergebnisse der einzelnen Gruppen zusammengefasst werden.

Ziel

Die Besprechung dient dazu, die Selbstorganisation des Teams zu unterstützen und Hindernisse systematisch zu identifizieren.

Das Daily Scrum wird kurz und bündig vom Scrum Master moderiert. Es dient nicht dazu Probleme zu lösen sondern aufzuzeigen. Die Lösungen der Probleme können von den Teammitglieder in einem gesonderten Meeting (am besten direkt im Anschluss an das Daily Scrum) besprochen werden.

Teilnehmer

Teammitglieder und Scrum Master müssen am Daily Scrum teilnehmen.

Der Product Owner sollte teil nehmen und Interessenvertreter können Teilnehmen. Allerdings beschränkt sich ihre Rolle auf das Zuhören und ggf. aufgekommene Fragen zu beantworten.

Vorbereitung

Veröffentlicht in SCRUM

Schreibe einen Kommentar